Professor Pörtner besucht das Willms

Am 13.01 war Professor Pörtner am Willms zu Gast. Er hielt einen Vortrag über den Klimawandel und seine Auswirkungen.

Aber kurz vorab, wer ist Professor Pörtner?

Professor Hans-Otto Pörtner ist am 22. Februar 1955 in Bünden geboren. Er machte seinen Schulabschluss und studiert Biologie und Chemie. Mittlerweile ist er ein angesehener deutscher Ökologe und Klimaforscher

Foto: Marie Renken

Wie schon erwähnt war das Thema der Klimawandel. Professor Pörtner erzählte von den Tatsachen, das immer mehr Menschen in Trockengebieten leben und die Bevölkerung in Feuchtengebieten drastisch sinkt. Er sagte auch, dass immer mehr Trockengebiete enstehen und somit Waldbrände viel häufiger werde. Ein Beispiel dafür ist Australien welches mittlerweile der erste brennende Kontinent ist.

Foto: Marie Renken

Danach wurde Professor Pörtner von LehrerInnen und SchülerInnen interviewt. Dann wurden die Zuschauer im Publikum gebeten Fragen zustellen.

Die Veranstaltung wurde durch die AG „Begegnungen“möglich gemacht.

Gib deine Meinung ab!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.