Willmser schlagen sich wacker beim Badminton Turnier

Der Bundeswettbewerb “Jugend trainiert für Olympia“ ist mit rund 800.000 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern pro Jahr der weltgrößte Schulsportwettbewerb. In 21 Sportarten werden jährlich die besten Schulen Deutschlands ermittelt.

Am Montag (24.02.2020) schlugen sich 16 Schülerinnen und Schüler beim regionalen Badminton Turnier wacker. Die Wettkampfklasse 2 belegte den zweiten Platz durch ein dramatisch, spannendes Match gegen das gegnerische Team. Die Wettkampfklasse 1 belegte den 2 Platz, womit alle Athleten sichtlich enttäuscht waren.

Kommentar von Marie Renken

Beachtlich war, trotz des sportlichen Ehrgeiz aller Teams, dass alle fair miteinander umgegangen sind und sich nach jeder Begegnung mit einem “High-Five“ verabschiedet haben.

Das Team

Foto: Marie Renken

Alle Badminton-Atlethen des Willms: Dennis Haase, Rouven Wendzioch, Maximilian Neelmaier, David Bryzhatyy, Florian Wessel, Aylin Göksu, Tjark Pollak, Neele Pollak, Solveig Goltz, Finja Kratz, Alea Beneke, Lenja Beneke, Jolina Ahrens, Lyn Blasy, Leandra Faust

Gib deine Meinung ab!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.